021 Choczewo – Zarnowiec – Karwia

Ich bin zurück am Meer! Es war eine super Idee, über die Landstraßen um Wald, Dünen und Strand drumrum zu laufen. Endlich mal befreit durchlaufen, klar mit dem einen oder anderen Höhenmeter und natürlich mit meinem Wagen. Aber das ist kein Problem, wenn’s mal rollt.

Einen Halbmarathon in 2:05, das ist für diese Bedingungen OK und es brachte eben auch Spaß.

Die Landschaft zog mit ihren Rapsfeldern auf den alten Aleen an mir vorbei.

Hier in Pommern gibt es nicht nur viele Pferde, auch Schlösser und viele Hinweise auf Kultur, auf Museen.

Mächtige Kirchen zeugen von Reichtum und der Katholizismus ist mir hier viel präsenter als in Westpommern. Heute war offenbar auch für viele die Kommunion angesetzt. Vor einer Kirche standen doppelt soviel Leute, wie reingingen. Der Oberhirte wurde nach draußen über Lautsprecher übertragen.

Der Küstenort Karwiar klingt kulinarisch, hat aber damit wohl nichts zu tun. Hat auch ein r zuviel. Von hier sind die nächsten Tage vorgezeichnet – auf einem Plan mit Fahrradwegen. Hoffen wir, daß es eher schmale Landstraßen sind! Morgen bis auf die Insel Hel, übermorgen ans Ende von Hel – ganz rechts – und über übermorgen mit dem Dampfer nach Gdansk – Danzig.

IMG_20170521_182948_edit_edit

IMG_20170521_152937_edit

Unterkunft Villa Krysia http://www.krysiakarwia.pl/

 

Advertisements

4 Gedanken zu “021 Choczewo – Zarnowiec – Karwia

  1. Hi Guido,
    als Du ins Landesinnere abgebogen bist dachte ich schon, dass Du quer nach Danzig durchlaufen willst. Jetzt weiß ich, dass Du über Hel laufen willst. HM in 2h05 – mit Wagen – das ist wirklich super. Hast Du schon die 500km erreicht? Das wäre einen Jubel wert. Schön sind auch die gelben Rapsfelder. Wenn Du in Hel ankommst, gehörst Du zu den „Baltischen Langstrecklern“. Auf www.Poczet.PoPiasku.pl werden die Langstreckler und deren Erlebnisse und Berichte gesammelt. Schlage vor, Du läßt deinen blog dort verlinken, Kuba würde sich freuen. Dein polnisch Vokabular wird ja auch immer größer 😉 (ich kann auf Wunsch helfen)
    PS: ich gehe davon aus, dass Dein nächster Stopp in Chałupy ist, dann Hel. So weit ich weiß, geht derzeit noch kein Schiff nach Danzig wochentags. Nur am Wochenende. Aber über Gdynia müßte es gehen.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Hey, ich wünsche Euch schon jetzt alles Gute für den Highway to Hel! Start 4. Juni ist ja bald!
    Danke auch für die guten Wünsche und für den Tip mit der Fähre. Heute laufe ich nach Chalupy oder noch eins weiter. Ich muß tatsächlich das allernächste Schiff dann kriegen, sonst bin ich nicht rechtzeitig am 28.5. 0:00 An der russischen Grenze.
    Wenn ich mit dem Schiff nach Gdynia übersetzen kann, komme ich doch sicher mit einem anderen Schiff oder mit dem Zug nach Gdansk? Hel-Gdansk muß ich an einem Tag schaffen, sonst wird es schwierig.
    Herzlicher Gruß, Guido

    Gefällt mir

    1. Hel-Gdansk ist an einem Tag kein Problem. hier der Link zu den Fahrplänen: http://www.zegluga.pl/zatoka-gdanska.html – das Schiff nach Gdynia fährt am Nachmittag um 15h (11h30 gibt es eine Reservefahrt nur bei genügend Gäste) – Fahrzeit 1h – in Gdynia ist es nicht weit vom Hafen zum Bahnhof. Die Bahnen in der Dreistadt verkehren regelmässig. Man kann auch mit dem Zug oder per Bus zurückfahren, das könntest Du sogar direkt nach dem Lauf machen. Da sparst Du einen Tag.

      Gefällt mir

      1. Danke sehr, toll wenn sich einer auskennt. , ich habe mich da heute auch schon festgelegt: Nach Ankunft in Hel City direkt wegzufahren, finde ich nicht so gut, ich guck mir das gern an. Am nächsten Tag fahre ich entspannt mit der Bahn nach Gdynia und dann weiter nach Gdansk Glowy. So bin ich gut im Zeitplan, komme in 2 weiteren Tagen auf die frische Nehrung nach Krynica Morska, dann am 27. Mit der Fähre nach Frombork, kurzer Lauf bis Braniewo und dann warten bis 23:59. Diese Termintreue ist nicht so schön easy, aber das geht wegen des Visums nicht anders. Am 1.6. muß ich 23:59 nach Litauen wieder raus sein und dann geht’s auch wieder ohne Terminstreß weiter. Herzlicher Gruß und Danke nochmals!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.