Laufen im Dunkel – Stirnlampe

Wenn ich die Wahl habe, laufen im Dunkel oder nicht laufen, dann laufe ich!

Gestern war so eine Gelegenheit, trocken, nicht so kalt, aufkommender aber erträglicher Wind – ideal zum Laufen. Mir fehlte mein Mittwochslauf, da war Donnerstag die beste Wahl.

Laufen im Dunkel ist schön, wenn die Lampe hell ist. Noch liegt viel Laub. Es reflektiert teilweise, auch weil es feucht ist.  Eine wunderbare Sache! Ich laufe im Dunkel langsamer, konzentriere mich mehr und so solls auch sein. Ich werde von den Alltagsproblemen noch besser abgelenkt als im Hellen. Langsamer laufen nach Feierabend ist auch sehr gut, um später trotzdem gut schlafen zu können.

Mein Vorsatz: das mache ich jetzt öfter!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Laufen im Dunkel – Stirnlampe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.