Laufen im Schnee

So grau und schneearm das alte Jahr war, das neue fing hell gleißend voll Schnee und reifglitzernd an. Was für eine Pracht, da möchte man zum Alte-Leute-Spruch greifen: „Man merkt schon, daß die Tage wieder länger werden, gell?

Na, jedenfalls ist Laufen im Schnee ein absolutes Vergnügen, wenns nicht gerade Schneematsch oder Tiefschnee ist. Eine flache Schneedecke, leicht angefroren, hat einen fantastischen Grip. Und die Dämpfung ist im Boden eingebaut. Da gibt’s nur eins, dünne Schnelläufer-Schuhe an und raus. Zum Beispiel meine Asics GEL-DS Racer. Ich hab das heute Abend auch noch gemacht und es war super. Bin langsam gestartet, war irgendwie etwas fußlahm heute und dann aber in der zweiten Hälfte appdiePost! Das machte Laune!

Geht raus, am besten gegen 13:00 , dann ist’s am wärmsten, und ballert nicht so!


Zieht Euch was an, soll ja kalt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.