Letzte Vorbereitungen Algarve Bretagne

Übermorgen um diese Zeit sitze ich schon auf dem Rad und überquere die Grenze Spanien-Portugal und komme nach Monte Gordo. Diese kleine Prolog-Etappe ist etwas besonderes, wie das Moment überhaupt: Unterwegssein, Luftveränderung, warmes Wetter und der Zauber des Aufbruchs. In meiner Tabelle bin ich zwar datumsmäßig einen Tag zu spät, denn übermorgen ist der 4.3.22 aber ansonsten möchte ich die Etappen so fahren.

Routenliste Abenteuer Atlantik Teil 2 : Algarve – Bretagne

Morgen um diese Zeit sitze ich im TGV von Mulhouse nach Nîmes. Es ist der dritte von 6 Zügen, denn die gesamte Fahrt über 31 Stunden beginnt heute Nacht um 0:49 und endet am 4. März morgens um 7:20 in Huelva.

Mit der Bahn bis Madrid und dann 7 Stunden Busfahrt bis nach Huelva

Heute mache ich letzte Vorbereitungen und überprüfe mein Gepäck. Insgesamt 9,5 kg. Das Rad wiegt 8,5 kg.

Drei Taschen (Lenker, Rahmen und „Arschrakete“)

Am Wochenende habe ich alles ausgebreitet und dann weggestrichen nach dem Motto: „Es genügen auch zwei statt drei Slips im Wechsel“. Bevor olfaktorische Fantasien aufkommen: werden täglich unter der Dusche gewaschen.

Hier fehlt noch die schwarze Tasche für die große Kamera, die am Lenker befestigt ist.
Lenkertasche mit den „Wertsachen“
Rahmentasche mit Klaotten, Hygiene, Handtuch und Isomatte
Satteltasche mit Werkzeug, Notfallmediziner, Wetterjacke, Impfpapiere ausgedruckt, Schlafsack und Fahrradtasche für den Bahntransport (die ich notfalls als Zelt benutzen will)

Am Wochenende habe ich damit eine kleine Spritztour gemacht um zu sehen, ob alles paßt und meinen Körper zu checken. Die beiden Arbeitstage, an denen ich zur Arbeit und nachhause mit diesem Rad gefahren bin, erweisen sich als Goldwert. Denn mein Körper erinnert sich langsam wieder, wie es sich auf dem harten Rennsattel sitzt und was die Muskeln machen sollen, wenn es den Berg hoch geht.

Dieses Abenteuer wird es zusammen mit Teil 1 Rotterdam-Bretagne als Buch geben. Man kann es jetzt schon vorbestellen auf http://ampelpublishing.de

Heute lade ich noch Akkus auf, überprüfe alles und verpacke dann das Rad Bahnfertig. In zwei Tagen hole ich es daraus hervor und dann geht es los!

#algarvebretagne #abenteueratlantik #ampelpublishing #guidolange #rennradtour

2 Gedanken zu “Letzte Vorbereitungen Algarve Bretagne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.